Mitglied im Boxer-Klub e.V. München und dem VDH

Über uns

Als wir 1986 unseren ersten Boxer bekamen, unseren Prinz Rico, hatten wir noch kein Interesse an der Zucht und der Ausbildung dieser Rasse. Frank führte und bildete in dieser Zeit Riesenschnauzer und Rottweiler aus und war bei anderen Rasseverbänden als Helfer tätig.

Eva hatte zu dieser Zeit noch kein großes Interesse an der Ausbildung von Hunden. Mit Rico schaffte sie den Einstieg in den Hundesport. Wir erkannten, dass der Boxer nicht dieselbe Ausbildung erfahren konnte wie Riesenschnauzer und Rottweiler. Und so kamen wir zum BK.

Unsere erste Station war die Gruppe Spessart in der wir uns sehr wohl fühlten. Diese ermöglichte Frank die Teilnahme an allen Lehrgängen die er brauchte, um seinen Helferschein zu machen.

In dieser Zeit bekamen wir unseren zweiten Boxer Attila von der Katzenhecke mit dem auch bald im Sportbereich gearbeitet wurde. Er zeigte sich gut und Frank machte alle VPG und IPO Prüfungen, so wie auch die Körung B.

Dann begannen unsere Gedanken um die Zucht zu kreisen, denn wir hatten von einem Freund eine tolle Hündin bekommen, unsere Irina. Sie wurde zur IPO 2 und Körung geführt.

Wir meldeten unseren Zwinger an und unser erster Wurf wurde 2012 geboren. Andraste und Axinja bereichern unser Rudel und unser Leben, der Zauber der Boxer hat uns gefesselt.

Frank ist Ausbildungswart in der Gruppe BK Rodgau und als Schutzdiensthelfer tätig. Die Arbeit mit den Hunden ist zu einer Passion geworden, die uns beiden viel Spaß macht.

Und nun wünschen wir viel Spaß auf unserer Internetseite.

Liebe Grüße

Eva und Frank und die Boxer von Minas Tirith